Wir fördern und verbreiten die Theaterstücke, die zwischen der Theaterstyles und dem menschlischen Zustand untersuchen. Diese neue Vision geht beharrlich auf das Treffen mit der Zuschauer zu.

Ein industrielles und kommerzielles Theater prädominiert in diesen Tagen. Die risikante Wette von Paniko Escenico basiert auf dem Ursprung des Theaters, der Ursprung des Theaters liegt bei em Texttheater. Unseres Theater fokussiert auf die Aktualität. Das Tjeaterproduktion wird um das Text und das Bedarf des Textes hergestellt. Dieser Text ist die Handlungsache für die Theaterinszenierung.

Als allgemeine Merkmlae, die Theatermontahen und die Texte haben sehr verschiedenen Eigenschaften. Alle diese Merkmlae haben eine kinematografische Konzeption, die sich in verschiedenen Art und in jedem Theaterstück herausstellt. Aber diese Kpnzeption ist ein gemeinsames Merkmal. Die Texte bilden sich von einer Vision oder Style, die als Artificialismo von der Autor ernnant ist. Eine besondere Art um Kunst zu verstehen, die ein Spiegel oder eine Überarbetung der Realität ist. Wir starten von der Basis, dass unser Realität vielmals ein idealisierter Realismus ist. Diese Theaterstücke erhalten eine realistische Vision, die uns umgibt. Diese Vision ist von uns auch. Diese Vision kann absurd sein, weil die Auflösung unserer Identität sein könnte. Der Name „ psychisches Theater“ ist eine Analogie zum physischen Theater von Autoren wie Grotowski oder Odín Teatret. Diese Arbeitsweise verfolget eine szenische arbeit, die großer Nähe zum Betrachter erstellt. Mit dieser Arbeit übernimmt der Schauspieler mehr Risiken. Er ducht Werkzeuge für das Künstlerische Schaffen.

WAS MACHEN WIR

Wir entwickeln ausgeklügelten Technicken aber Sie sind sehr einfach. Sie erhöhen den Freiwilligkeit in der Ausbeute und die Klarheit in der Erzählung.